Ein kleiner Besuch in Vieux Boucau Port d'Albret

Das 3 km vom Campingplatz Lou Pignada entfernte Vieux Boucau gehört zu diesen kleinen Dörfern im Süden der Landes, in denen man gut verweilen kann. Eingebettet zwischen Düne und Kiefernwald ist die kleinste Gemeinde der Landes aufgrund ihrer kilometerlangen und in Teilen überwachten feinen Sandstrände, ihres Salzwassersees, der charmanten Promenade, den bunten Sommeranimationen, den Fuß- und Radwegen nach Soustons, Seignosse oder Léon bei Campern sehr beliebt. Eine für die Landes typische Atmosphäre, die Sie bei Ihrem Campingurlaub unbedingt erleben sollten!

See oder Ozean, jedem seinen Strand!

Der Plage Centrale und der Plage Nord des Sablères sind zwei schöne Strände am Ozean, die im Sommer überwacht werden und zur kompletten Entspannung unter der Sonne der Landes einladen. Hier finden Sie die Freuden eines Urlaubs am Meer, mit den Füßen im Wasser und dem Geist im Erholungsmodus! Während die Eltern alle Surfsportarten ausprobieren, findet der Nachwuchs neue Ferienfreunde im Strandclub Lou Mayoun auf dem Trampolin oder an der Seilrutsche, an der Kletterwand oder beim gemeinsamen Spiel ... Ein Campingurlaub, bei dem die ganze Familie vom Spaß am Meer profitiert!
Wenn man von Vieux Boucau spricht, dann denkt man zwangsläufig an den Salzwassersee von Port d‘Albret. Ein einzigartiger Ort, nur wenige Meter vom Ozean entfernt, der sich über die Gemeinden Vieux Boucau und Soustons erstreckt. Wenn der Strand dieses Salzwassersees bei Familien so beliebt ist, dann weil er überwacht ist und weil das Wasser im See wärmer ist als das des Ozeans (3 bis 4 Grad mehr sind durchaus möglich!). Auch hier gibt es zahlreiche für alle zugängliche Freizeitaktivitäten: Segelclubs, Tretbootverleih, Strandspiele, Radweg (4 km), Wanderweg ...
Der Tipp des Campingplatzes: Steuerung eines nachgebauten Elektroboots im Miniaturhafen von Soustons. Eine spielerische und originelle Art, den See und die kleine unberührte Insel zu erkunden!

Eine Vielzahl an Möglichkeiten für alle Liebhaber von Gleitsportarten!

Bei einem Campingurlaub in der Nähe von Vieux Boucau haben Wassersportfans die Qual der Wahl: Surfen, Bodyboard, Kajak, Katamaran, Windsurfen, Stand-up-Paddle, Giant Paddle ... Vieux-Boucau Port d'Albret ist ein echtes Wassersportparadies! Die Lehrer in den Surfschulen von Vieux Boucau werden ihre Leidenschaft bei einem Kurs für Fortgeschrittene oder einem Einsteigerkurs mit Ihnen teilen. Wenn Sie nach Ruhe und Entspannung suchen, bietet Ihnen das Centre de Formation nautique von Soustons eine Fahrt im Kajak vom Großen See bis zum Salzwassersee in Soustons Plage (eine Strecke von 7 km im Herzen des Heidewalds der Landes).

Ideen für Ausflüge in Vieux Boucau

Nutzen Sie Ihren Urlaub auf dem Campingplatz in der Nähe von Vieux Boucau, um das Naturerbe bei einem Spaziergang abseits vom Trubel der Küste zu entdecken.
Unter den Ausflügen, die von den Touristen in Vieux Boucau am meisten geschätzt werden, nimmt der Salzwassersee von Port d‘Albret einen vorderen Platz ein. Zu Fuß oder mit dem Rad, dieser gut angelegte Weg erstreckt sich über fast 5 km und kann problemlos auch mit Kindern bewältigt werden. Wenn Sie lieber im Wald unterwegs sind, dann ist Vieux Boucau Port d‘Albret der Ausgangspunkt für vier ausgeschilderte Wege, die inmitten des Kiefernwalds zum ehemaligen Bett des Adour führen.
Der Entdeckungspfad „La Palombière“ (2 km, also ca. eine Stunde Fußmarsch) führt Sie über einen achterförmigen Parcours durch den Gemeindewald (101 Hektar). Thematische Schilder erzählen Ihnen die Geschichte des Waldes (die Sümpfe, der Jakobsweg, die Hirten auf Stelzen ...). Auf Ihrem Weg sehen Sie auch eine authentische Palombière (Jagdhütte für die Jagd auf Ringeltauben), die wieder aufgebaut wurde.

Das Kulturerbe von Vieux Boucau

Machen Sie einen Spaziergang zum Fronton von Vieux Boucau, wo im Sommer Turniere in baskischer Pelota und Aufführungen von traditionellen Tänzen der Landes stattfinden. Gehen Sie weiter in Richtung der spanischen Arenen des Dorfes, ein echter Tempel der Course landaise. Die Kirche Saint Clément, deren Ursprünge bis ins Jahr 1632 zurückreichen, ist ebenfalls einen Abstecher wert. Sie können sich dort die Fresken mit Bibelszenen aus dem 20. Jahrhundert, den Altar aus weißem Marmor und einen neugotischen Altaraufsatz ansehen.

Was unternehmen in Vieux Boucau? Die Tipps des Campingplatzes

Der 5-Sterne-Campingplatz Lou Pignada verrät Ihnen seine Geheimtipps für einen schönen Urlaub in Vieux Boucau!
Entdecken Sie von Mitte Juni bis Mitte September die traditionellen Veranstaltungen in den Arenen „Joseph Laudouat“: Course landaise, Echassiers (Stelzengänger) landais, baskische Pelota Grand Chisterra.
Flanieren Sie über den Kunsthandwerkermarkt am Ufer des Salzwasserssees, der dort jeden Mittwoch ab 19 Uhr stattfindet.
Spielen Sie eine Partie Minigolf mit der ganzen Familie auf einem 18-Loch-Parcours (ab 3 Jahren) in einem hübschen Ambiente, dass Kulturdenkmäler nachbildet.
Besuchen Sie das Festival Nas de Guit, das jedes Jahr Anfang Juli die aktuelle okzitanische Musik in der Gascogne feiert.
Erleben Sie die Woche der Course Landaise in Vieux Boucau im August, wenn sich die besten Ecarteure im silbernen Bolero mit den besten Kühen aus den Ganaderias der Landes messen.

+33(0)5 58 48 22 00 Kontaktieren
Verfügbarkeit & Reservierung
Ankunft :
Abflug :
Aufenthalt :
Personen :