Ihr Campingurlaub im Herzen des Heidewalds der Landes

Träumen Sie davon, den Heidewald der Landes zu durchqueren und einen Urlaub in einer intakten Natur zu verbringen? Also zögern Sie nicht länger und buchen Sie Ihren Campingurlaub in den Landes! Im Heidewald gibt es Kiefern soweit das Auge reicht, geheimnisvolle Ecken zu entdecken und ungewöhnliche Begegnungen mit den Tieren des Waldes, weite, extrem vielfältige Landschaften, die zu einem Tapetenwechsel einladen ... Der Forst der Landes ist Natur pur!

Freizeitaktivitäten im Heidewald

Im Herzen des größten Wirtschaftswaldes Europas bieten Radwege, Wanderwege und Freizeitzentren vielfältige Outdoor-Aktivitäten: Mountainbiken im Unterholz, Wandern auf markierten Wegen, Kanu-Kajak auf der Leyre, Bogenschießen, Reiten, Orientierungslauf, Stand-Up-Paddle ...
Wenn Sie Camper und Naturliebhaber sind, können Sie im Heidewald der Landes Ihrem Entdeckerdrang freien Lauf lassen, an diesem einzigartigen Ort, an dem die Strandkiefer allgegenwärtig ist! Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder zu Pferd wandern Sie inmitten einer reichen und intakten Natur, lassen sich vom Klang der Zikaden wiegen, vom Duft der Kiefern einhüllen, all das vor dem Hintergrund der sanften Melodie der Wellen des Ozeans, der nie weit entfernt ist ... Zögern Sie nicht, in den Fremdenverkehrsämtern nach geführten Touren und Aktivitäten in der Natur zu fragen, mit denen Sie die für den Heidewald typische Tier- und Pflanzenwelt entdecken können.

Der Heidewald auf der Vélodyssée: Mimizan- Contis- Léon

Ein Campingurlaub in den Landes ist pure Freude! Mit dem Fahrrad ist es noch besser! Entdecken Sie die Radwege der Vélodyssée, die durch das Herz des Heidewalds führen. Machen Sie auf Ihrem Weg einen Halt in Mimizan und nutzen Sie die Gelegenheit, sich zu erfrischen und den Strand zu genießen. In Contis können Sie den einzigen Leuchtturm der Landes mit seinem schwarz-weiß-gestreiften Muster besteigen. In der Nähe von Léon liegt das Naturschutzgebiet Courant d'Huchet, ein Wahrzeichen der Landes, das Sie auf eine Reise in das Herz des Amazonas der Landes entführt!
Bevor Sie Ihre Fahrt auf der Vélodyssée fortsetzen, sammeln Sie einige Tage neue Kraft auf dem Campingplatz Lou Pignada! Sie können sich in der Privatsphäre Ihres Mobilheims ausruhen oder Ihr Zelt inmitten der Kiefern aufstellen! Kinder werden vom Miniaturbauernhof, dem Mini-Club und dem Wasserpark mit Wasserrutschen und Planschbecken begeistert sein!

Ein keiner Abstecher in den Regionalen Naturpark Landes de Gascogne

Der Regionale Naturpark Landes de Gascogne erstreckt sich über den Norden der Landes und den Süden der Gironde. Sie durchqueren abwechslungsreiche Landschaften, vom Kiefernwald über das Tal der Leyre bis hin zu den maritimen Landschaften des Beckens von Arcachon.
Das Écomusée de Marquèze in Sabres, einem typischen Dorf in der Haute Lande, lädt Sie ein, das Leben eines ehemaligen Bauernhofs in der Heidelandschaft zu entdecken. Ein historischer Zug bringt Sie in ein 25 Hektar großes Naturschutzgebiet. Auf dem Programm: traditionelle Häuser, tägliche Animationen, Dauer- und Wanderausstellungen, Begegnung mit den Haustieren, Entdeckung alter Berufe ... Und wenn Ihnen gesagt wurde, dass dieser Heidewald fast nichts Natürliches hat?
Vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert besteht der Heidewald der Landes aus ausgedehnten lebensfeindlichen Sümpfen und Dünen, die, angeschoben von den Meereswinden, die umliegenden Dörfer zunehmend versanden lassen. Deshalb verpflichtet das von Napoleon III. 1857 erlassene Gesetz die Küstengemeinden dazu, Tausende Kiefern zu pflanzen! So diente der Heidewald der Landes bis Ende der 1970er Jahre lange Zeit nur für die Produktion von Fichtenharz. Heute versorgt der Wald, der zu rund 80 % in privater Hand ist, die Holzindustrie (Forstwirtschaft, Sägewerke, Papierfabriken ...).

+33(0)5 58 48 22 00 Kontaktieren
Verfügbarkeit & Reservierung
Ankunft :
Abflug :
Aufenthalt :
Personen :