Ihr Campingurlaub inmitten der Seen der Landes

Eine Kette kleiner Perlen, aufgereiht zwischen Ozean und Heidewald

Die Landes sind das Königreich der Wassersportarten, das Paradies der Surfer, aber auch das Land der Großen Seen! Wenn Sie mit Kindern in der Nähe der Seen der Landes einen Campingurlaub machen, können Sie zwischen den kleinen Wellchen der Seen und den Brechern des Atlantiks wählen. Außerdem ist das Wasser der Seen im Sommer wärmer als das des Ozeans! Von Biscarrosse bis Labenne gibt es an der Küste von Aquitanien ein Dutzend Seen und Salzwasserseen, in denen Wassersportarten zum Landschaftsbild gehören und wo die Schönheit dieser Landschaften für ständiges Staunen sorgt. Auf dem Programm: überwachte Strände, Baden, Picknicks, Segeln, Windsurfen, Stand-Up-Paddle, Kajakfahren, Tretboot fahren, Angeln, Bootfahren und Wandern ...

Die Seen im Norden der Landes ... Um zu baden und sich im Sommer zu entspannen

Wenn Sie sich für einen Campingurlaub am See oder zumindest in der Nähe entschieden haben, gehört der See von Biscarrosse und Parentis (3540 Hektar) zu den größten Seen der Landes an der aquitanischen Küste. Er erstreckt sich über die Gemeinden Biscarrosse, Gastes und Parentis-en-Born. Wenn Sie Lust auf Badespaß haben, können Sie den schönen Strand von Parentis-en-Born besuchen! Wenn Sie eher naturverbunden sind, spazieren Sie vielleicht gerne am manchmal bewaldeten, manchmal sandigen Ufer entlang. Die Angler werden sich darüber freuen, dass jedes Jahr im Frühjahr um den Hafen von Gastes herum ein Wettbewerb im Raubfischangeln stattfindet! Der Tipp des Campingplatzes: Besuchen Sie das Museum für Wasserflugzeuge an der mythischen Stätte der ehemaligen Basisstation Latécoère in Biscarrosse und erfahren Sie alles über das goldene Zeitalter der Wasserflugzeuge und die Geschichte der Transatlantikflüge nach New York oder Fort-de-France.


Der See von Cazaux und Sanguinet im Herzen des Heidewalds, gehört zu den großen Seen der Landes (5500 Hektar). Camper, die sich für Gleitsportarten begeistern, werden eine tolle Zeit an einem der schönsten Seen Frankreichs verbringen, während Familien das ruhige und klare Wasser des Sees lieben, das im Sommer bis zu 28 Grad warm wird!
Der Tipp des Campingplatzes: Nehmen Sie den Radweg, der dem Ufer des Sees von Cazaux und Sanguinet folgt, bis in den Ort und zum Strand von Biscarrosse und dann bis Parentis-en-Born für eine ausgiebige Radtour!


Der See von Aureilhan-Mimizan ist mit seinen 330 Hektar kleiner, aber nicht weniger außergewöhnlich. Er ist eine Oase der Ruhe und der Natur, die zum Schwimmen einlädt. Zur Auswahl stehen Wassersportarten wie Segeln, Kanu-, Tretboot oder Elektroboot fahren ... aber auch Karpfen angeln oder den Entdeckungspfad der Promenade Fleurie (500 Pflanzenarten) erkunden ...
Der Tipp des Campingplatzes: Der vom Herzog von Westminster im Jahr 1910 gebaute Einschiffungsponton, der Zugang zu seinem Schloss Woolsack bietet, das auf der gegenüberliegenden Seite des Sees liegt.

Die schönsten Seen im Süden liegen nur wenige Kilometer vom Campingplatz entfernt!

Genießen Sie Ihren Campingurlaub in der Nähe der Seen der Landes, um frische Luft und einen Tapetenwechsel in Ihren Urlaub zu bringen. Eine ruhige und entspannte Atmosphäre, um Ihre Batterien im Südwesten der Landes wieder aufzuladen!
Der 12 km vom Campingplatz entfernte See von Soustons (400 Hektar) ist ein einzigartiger Ort, der Sie begeistern wird, wenn Sie etwas anderes als Strand und Sand sehen wollen. Auch wenn die Lage des Sees von Seglern und Ruderern sehr geschätzt wird, gewinnt die Natur in dieser grünen Oase langsam wieder die Oberhand! Zahlreiche Pisten und markierte Wanderwege bieten Ihnen die Möglichkeit, die Umgebung des Sees zu Fuß oder mit dem Mountainbike zu erkunden: den Kiefernwald, die Innendünen und die alten Fachwerkbauernhöfe und nicht zu vergessen die Tiere, die überall an diesem bemerkenswerten, wilden Ort heimisch geworden sind. Der Tipp des Campingplatzes: Wenn Sie die Kinder überraschen möchten, steigen Sie in eine elektrische Nachbildung eines Bootes der Brittany-Ferries oder eines Miniatur-Trawlers, um auf dem See herumzufahren!
15 km vom Campingplatz entfernt liegt der See von Léon, der als der Amazonas der Landes bezeichnet wird, ein Naturschutzgebiet, das gleichzeitig geheimnisvoll, wild und erholsam ist. Ein kleiner Strand lädt zum Sonnenbaden oder Schwimmen ein. Die schattigen Ufer des Sees bieten Schutz für Jogger und Spaziergänger. Es gibt auch Kajakfahrten und faszinierende Führungen zu Fuß inmitten einer geschützten und intakten Natur! Der Tipp des Campingplatzes: die Fahrt in einer Galupe (traditionelles Boot mit flachem Boden) auf dem Courant d'Huchet. Dieses Naturschutzgebiet gehört zu den abwechslungsreichsten der Nouvelle Aquitaine. Sie betreten eine stille Welt unter einer üppigen Vegetation, in der der europäische Otter, die Ginsterkatze, die Westschermaus, aber auch eine Menge Fische und mehr als 200 Vogelarten leben ...
Wir beschließen die Liste mit einem See der Landes, den Sie unbedingt sehen müssen, und wir empfehlen Ihnen, unbedingt einen Tag am Ufer des Salzwassersees von Hossegor zu verbringen, der 17 km vom Campingplatz Lou Pignada entfernt liegt. Was auch immer Sie sich wünschen, hier werden Sie es finden: vier schöne überwachte Strände und viele Wassersportclubs, ein Freizeitangebot für alle Altersgruppen wie Segeln, Angeln und Wandern, Postkarten-Landschaften mit wunderschönen Villen am Ufer, Korkeichen und jahrhundertealte Strandkiefern, soweit das Auge reicht, dazu Austernparks, die im Rhythmus der Gezeiten Verstecken spielen ... Unser Favorit: Probieren Sie die echte Hossegor-Auster mit etwas gesalzener Butter und einem Glas Weißwein ... köstlich!

+33(0)5 58 48 22 00 Kontaktieren
Verfügbarkeit & Reservierung
Ankunft :
Abflug :
Aufenthalt :
Personen :